Bezirksverband der Kleingärtner Berlin-Hohenschönhausen e. V.
Aktuelles aus dem Verband
zurück zur Übersicht

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

F├╝r den Inhalt dieses Beitrags ist ausschlie├člich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 09.12.2021 um 12:17 Uhr

Trockenheit und Dürre in unserer Region    

Online-Webinar der Urania Berlin, 10. Dezember 2021, 17.30 Uhr    

Mit Expert:innen nimmt die Urania Berlin innovative Wassertechnologien in der Region Berlin/Brandenburg ins Visier. Warum? Brandenburg ist zwar durch große Wasserflächen charakterisiert, hat aber eine hohe Verdunstung und einen geringen jährlichen Niederschlag. Das hat Auswirkungen auf die Hauptstadt. Die Wasserversorgung Berlins hängt von ober- und unterirdischen Zuflüssen aus Brandenburg, insbesondere der Wasserführung der Spree, Dahme und Havel ab.


Was ist zu tun? Was verstärkt dieses Wasserdefizit noch? Können innovative Technologien helfen? Im Gespräch mit Prof. Dr. Andreas von Bubnoff (Wissenschaftsjournalist, Wissenschaftskommunikation) sind Prof. Irina Engelhardt (Hydrogeologin, Professorin an der Technischen Universität Berlin) und Dr. Hagen Koch (wissenschaftlicher Mitarbeiter des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung).



Webinar: Trockenheit und Dürre in unserer Region

Freitag, 10.12.21, 17.30 Uhr

Online-Meeting, Eintritt frei, aber Anmeldung erforderlich


Mehr zum Webinar und den Expertinnen sowie zur Anmeldung auf

www.urania.de/online-webinar-trockenheit-und-duerre-unserer-region


Veranstalter ist die Urania Berlin In Zusammenarbeit mit dem Climate Change Centre Berlin Brandenburg.